content:2006:theorie

Ich wundere mich schon die ganze Zeit, wieso das Schlafen bei 26 Grad zur Zeit so die Hölle ist, obwohl im Winter 26 Grad die Traumtemperatur war für drinnen. Meine Theorie ist, dass es mit der Luftfeuchtigkeit zusammen hängt, die nun höher ist.

Die Schlussfolgerung daraus wäre dann aber bahnbrechend: Statt großen Klimaanlagen mit Luftweg nach draußen, bei denen sich schon einige nen Zug oder ne Erkältung geholt haben könnte man einfach flächendeckend Luftentfeuchter einsetzen.

Original vom 10.07.2006

  • content/2006/theorie.txt
  • Zuletzt geändert: 2017/11/01 18:20
  • von admin