Fachstudie - It's Magic

Was lange währt..

Bei der Fachstudie vergleichen wir verschiedene C nach VHDL-Tools. Im Zuge dessen wollten wir in einem bestehenden VHDL-Projekt ein Modul aus eigenem VHDL ersetzen. Dieses sollte mit verschiedenen C nach VHDL Tools erstellt werden.

Die anderen Beiden probierten das mit dem bequemeren Tool. Wir hatten zwar keien Vorgaben, aber ich dachte mir für einen Vergleich muss jemand in den sauren Apfel beißen und das nicht so bequeme Tool benutzen. Die Beiden hatten einen guten Start und schon nach 2 Treffen einen fertigen C-Code. Ich hing unterdessen an vielen Kleinigkeiten, die einfach viel Zeit brauchen, bis man sie richtig hinbekommen hatte. Zwischendrin fehlte ich wegen Urlaub und Waldheim auch noch je eine Woche, und dachte das wird nie etwas.

Nachdem die anderen schon eine Weile im Simulator debuggten und ihren Code versuchten zum Laufen zu bekommen, hatte ich endlich bei mir auch alles Startklar für den Simulator. Zumindest fast. Das VHDL brauchte eine Library von dem Tool. Im Handbuch vom Tools stand man sollte dazu eine VHDL Datei mit einem anderen Programm kompilieren. Das funktionierte allerdings auch nicht. Ich war mit meinem Latein am Ende und fragte unseren Betreuer, der es dann letztendlich mit einer Kommandozeile hinbekommen hat die Library als VHDL zu importieren.

Toll dachte ich mir… nun kann das debuggen und optimieren anfangen… ich startete den Simulator - und alles funktionierte. Ich habe die gleiche Ausgabe wie die Original-Datei. Jetzt bin ich erstmal tierisch happy. Und wir haben immerhin etwas vorzuweisen, bevor unser Betreuer in Urlaub fährt :-)

Original vom 26.08.2009

  • content/2009/fachstudie_-_it_s_magic.txt
  • Zuletzt geändert: 31.10.2017 20:19
  • von Tobias Fink