Bringt es auf den Punkt.

Bloodspell ist ein Film, der im Internet stückweise veröffentlicht wird, und von dem ich alle Folgen anschaue. Die Macher von Bloodspell scheinen wohl neulich auch mal im Kino gewesen und von dem Copyright-Raubkopierergenerve genervt worden sein. Am Anfang von Episode 7 stand dann eingeblendet:

This is not a warning from faCt.
Photography of this film is NOT prohibited.
We do NOT ask the audience to be vigilant.
If your pal has a cameraphone, please do NOT inform us, because we don't give a stuff.

If you share, redistribute, show, copy or perform this film, we will NOT:
*Sue your grandmother
*Install a rootkit on your PC
*Try to make computers illegal trying to close the „analog hole“.

This film is licenced under Creative Commons.

SHARING IS NOT STEALING

Piracy is a crime.
So please don't steal any boats.

Fand ich sehr nett :-)

Link

Original vom 22.08.2006

  • content/2006/bloodspell.txt
  • Zuletzt geändert: 01.11.2017 17:32
  • von Tobias Fink